Buchhaltung vom Steuerberater

Lassen Sie Ihre Buchführung von erfahrenen Finanzbuchhaltern übernehmen.

Buchhaltung vom Steuerberater

Lassen Sie Ihre Buchführung von
erfahrenen Finanzbuchhaltern übernehmen.

Buchhaltungsservice in Hamburg und bundesweit

Nur wenige Unternehmer beschäftigen sich selbst gern mit der Finanzbuchhaltung. Im Regelfall wird die Buchhaltung eher als eine lästige Pflicht betrachtet, der man notgedrungen irgendwie nachkommen muss. Das Problem dabei ist: wer die Buchführung vernachlässigt, wird früher oder später Probleme bekommen.

Als professionelle Steuerberater entlasten wir Sie bei allen Tätigkeiten rund um die Finanzbuchhaltung und zeigen Ihnen, dass Buchführung mehr ist als das Sammeln, Kontieren und Erfassen von Belegen. Denn richtig gemacht stellt die Finanzbuchhaltung ein hervorragendes Informationsinstrument für Ihre unternehmerischen Entscheidungen dar.

Ihre Vorteile bei Mock-Steuerberatung

Buchhalter erstellt Buchhaltung für Mandanten.
Symbol für die Erfahrung der Steuerberatung Mock Hamburg

30 Jahre Praxiserfahrung

Symbol für die persönliche Betreuung der Steuerberatung Mock Hamburg

Persönlicher Steuerberater

Symbol für die individuelle Betreuung der Steuerberatung Mock Hamburg

Individuelle Beratung

Symbol für die vertrauensvolle Zusammenarbeit

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Telefon

Gute Erreichbarkeit

Finden Sie die ideale Lösung für Ihre Finanzbuchhaltung

Wir erstellen monatlich Ihre Finanzbuchhaltung und liefern Ihnen wertvolle Entscheidungsgrundlagen zur Unternehmenssteuerung. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft und nutzen Sie die Zeit und den gewonnenen Freiraum, Ihr Geschäft strategisch voranzutreiben. Damit Sie genau die Leistungen erhalten, die Sie benötigen, stehen Ihnen neben dem Grundpaket umfangreiche Zusatzleistungen zur Verfügung, die Sie ganz individuell zu Ihrem Paket hinzubuchen können.

Im Grundpaket enthaltene Leistungen:

Grundpaket Buchhaltung vom Steuerberater in Hamburg

Die Zusatzleistungen im Überblick

Der Soll-Ist-Vergleich stellt die erwarteten Planwerte und die Istwerte gegenüber. Er ist eine besonders beliebte Form des Projektcontrollings und wird in vielen Unternehmen als zentrales Planungs- und Steuerungsinstrument genutzt. Aufgrund seiner Flexibilität kann der Soll-Ist-Vergleich in vielen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden. Der häufigste Anwendungsfall ist die Aufdeckung von Abweichungen bei Erlösen und Kosten.

Der Prozess des Soll-Ist-Vergleichs, der es ermöglicht, Abweichungen zwischen den geplanten und den tatsächlichen Ergebnissen aufzudecken, ist auch als Abweichungsanalyse bekannt. Sind die Ereignisse (Istwerte) besser als geplant, sind die Abweichungen positiv. Im anderen Fall, also bei negativen Abweichungen, liegt dagegen eine Zielunterschreitung vor. Die Erkenntnisse der Abweichungsanalyse ermöglichen es, den Ursachen der Abweichungen auf den Grund zu gehen und Maßnahmen zur Behebung oder Reduzierung der Abweichungen umsetzen.

Die Planungsdaten können wir entweder aus Ihren vorhandenen Kalkulationen übernehmen oder wir erstellen gemeinsam mit Ihnen eine Planungsrechnung als Grundlage für den Vergleich.

Wir übernehmen für Sie die folgenden Leistungen:

  • Erstellung Soll-Ist-Vergleiche auf Basis der Planzahlen
  • Erstellung einfacher Jahrespläne einschließlich Soll-Ist-Vergleichen (PlanungsRADAR)
  • Erstellung detaillierter rollierender Jahrespläne mit unterjähriger Anpassung der Jahrespläne und Soll-Ist-Vergleichen (Unternehmensplanung)
  • Abbildung der Liquiditätsentwicklung und Erstellung einer Liquiditätsvorschau

 

Sie erhalten folgende Auswertungen:

  • BWA-Planwerte
  • Soll-Ist-Vergleiche für betriebswirtschaftliche Auswertung, Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und Finanzflussrechnung
  • Controllingreport (Erfolgsplanung, Planerreichung)
  • Liquiditätsvorschau
  • PlanungsRADAR
  • Planungsbericht

Im Rahmen der Zusatzleistung Zahlungsverkehr erstellen wir für Sie die Zahlungsvorschläge aus der Finanzbuchführung und der Lohnabrechnung. Sie erhalten die fertige Zahungsvorschlagsliste zur Überprüfung und geben diese frei. Voraussetzung für die Zusatzleistung Zahlungsverkehr ist, dass die Buchführung im wöchentlichen oder 14-tägigen Buchungsrhythmus erstellt wird, um die Aktualität der offenen Posten zu sicherzustellen.

Wir übernehmen für Sie die folgenden Leistungen:

  • Beratung und Einrichtung Zahlungsverkehr
  • laufende Pflege Stammdaten Lieferanten und Zahlungsverkehr
  • Erstellung von Zahlungsvorschlagslisten und Zahlungsträgern für Lieferantenrechnungen
  • Erstellung von SEPA-Lastschriften für Kundenrechnungen
  • Ausführung der Zahlungsaufträge nach Freigabe durch den Mandanten

 

Sie erhalten folgende Auswertungen:

  • Vorschlagsliste Zahlungen
  • Fälligkeitsliste

Basierend auf der Liste der offenen Posten aus der Finanzbuchhaltung erstellen wir für Sie eine Mahnvorschlagsliste, die Sie freigeben oder bei Bedarf korrigieren können. Im Anschluss daran übernehmen wir für Sie den Versand der Mahnungen in Ihrem individuellen Firmendesign. So werden Ihre Kunden schnell und einfach an die pünktliche Zahlung Ihrer Forderungen erinnert.

Voraussetzung für die Zusatzleistung Forderungsmanagement und Mahnwesen ist, dass die Buchführung im wöchentlichen oder 14-tägigen Buchungsrhythmus erstellt wird, um die Aktualität der offenen Posten zu sicherzustellen.

Wir übernehmen für Sie die folgenden Leistungen:

  • Beratung Einrichtung Forderungsmanagement inkl. Erfolgskontrolle
  • laufende Pflege Stammdaten Kunden und Mahnwesen
  • Erstellung von Mahnvorschlägen und Mahnungen
  • Versand von Mahnungen optional durch die Kanzlei nach Freigabe durch den Mandanten

 

Sie erhalten folgende Auswertungen:

  • Vorschlagsliste Mahnungen
  • Mahnungen
  • Debitorenanalyse
  • Forderungsaltersreport
  • Saldenbestätigungen (optional zum Jahreswechsel)
  • Bonitätsprüfung (z. B. Kunde, Geschäftspartner)
  • Adressermittlung säumiger Zahler

Die Kostenrechnung ist ein wichtiger Bereich des betrieblichen Rechnungswesens. Darin werden alle Kostenarten Ihres Unternehmens erfasst und ermittelt, wo und wofür diese Kosten angefallen sind. Damit liefert die Kostenrechnung wichtige Informationen zur Planung und Kontrolle von Kosten und Erlösen sowie zur unternehmerischen Entscheidungsfindung.

Die Kostenrechnung hilft Ihnen bei der

  • Erfassung aller Kosten und Leistungen Ihres Unternehmens
  • Kostenkalkulation und Bewertung von Kostenträgern
  • Kontrolle der Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens
  • Bereitstellung von Informationen für Ihre unternehmerischen Entscheidungen

 

Wir übernehmen für Sie die folgenden Leistungen:

  • Aufteilung nach Kostenstellen und Kostenträgern
  • Konsolidierung von Kostenstellen und Kostenträgern
  • Erstellung Soll-Ist-Vergleich

 

Sie erhalten folgende Auswertungen:

  • Betriebsabrechnungsbogen inkl. Vorjahresvergleich und Soll-Ist-Vergleich
  • Chefübersicht Gesamtunternehmen inkl. Vorjahresvergleich und Soll-Ist-Vergleich
  • Zeitreihe

Die erfolgreiche Steuerung Ihres Unternehmens in einer sich ständig verändernden Umwelt ist eine große Herausforderung. Durch die richtige Nutzung der Finanzbuchhaltung Ihres Unternehmens unterstützen wir Sie dabei, diese Herausforderung zu meistern. Eine professionelle Finanzbuchhaltung kann die notwendige Datengrundlagen für unternehmerische Entscheidungen liefern. Umso wichtiger ist es, die Entwicklungen Ihres Unternehmens im Auge zu behalten und die Unternehmenskennzahlen richtig zu interpretieren. Aufbauend auf unseren Serviceangeboten, bieten wir Ihnen deshalb die regelmäßige Beratung im Rahmen des Herbst- oder Quartalsgesprächs an, die Sie je nach Bedarf zusätzlich um weitere individuelle Beratungsgespräche erweitern können.

Folgende Fragen sind Gegenstand der Beratungsgespräche:

  • Welche Schlüsse kann ich aus den monatlichen Auswertungen zur Buchführung ziehen?
  • Wie hat sich mein Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr entwickelt?
  • Zahlen Ihre Kunden die Rechnungen innerhalb der vereinbarten Fristen?
  • Werden von Ihnen die Zahlungsziele Ihrer Lieferanten optimal genutzt?
  • Wie viele Steuern muss ich am Jahresende voraussichtlich bezahlen?
  • Können Sie im nächsten Monat alle offenen Rechnungen begleichen?

 

Quartalsgespräch: Die kontinuierliche und institutionalisierte Beratung zu einem festen Termin ist am besten geeignet, um die unternehmerische Entwicklung zu fördern und betriebswirtschaftliche Probleme zu lösen. In den regelmäßigen Quartalsgesprächen analysieren wir zusammen mit Ihnen das letzte Quartal, nehmen eine aktuelle Bestandsaufnahme vor und hinterfragen zukünftige Planungen.

Herbstgespräch: Das Herbstgespräch findet in der Regel nach Beendigung des 3. Quartals statt. Auf der Basis einer Berechnung Ihrer voraussichtlichen Jahressteuerbelastung, die wir für das Herbstgespräch anfertigen, zeigen wir Ihnen Maßnahmen zur Gewinnbeeinflussung auf. Ergänzt werden die Berechnungen durch einen Mehrjahresvergleich zur Analyse Ihrer Unternehmensentwicklung sowie mit Branchenvergleichszahlen, um auch die Entwicklung in Ihrer Branche darstellen zu können. Schließlich prüfen wir für Sie den optimalen Zeitpunkt potenzieller Investitionen, da diese je nach Größe einen erheblichen Einfluss auf die Liquiditäts- und Ertragssituation Ihres Unternehmens haben können.

 

Auszeichnungen Mock Steuerberatung

Zertifiziert für Ihre Steuerberatung.

Wir gehören zu den besten Steuerberatern in Hamburg und sogar bundesweit.

Was kostet Ihre Buchhaltung?

Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater in Hamburg

Wie funktioniert die Zusammenarbeit beim Buchhaltungsservice?

Die bisher gängige Form der Zusammenarbeit in der Finanzbuchhaltung erfolgte üblicherweise mittels eines Pendelordners. Neben der herkömmlichen Methode des Ausdruckens, Abheftens und zum Steuerberater bringen haben sich allerdings mittlerweile modernere und einfachere Wege der Zusammenarbeit etabliert.

Die Umstellung auf eine digitale Zusammenarbeit über das Internet vereinfacht die Prozesse in der Finanzbuchhaltung erheblich. So können wir Ihnen unsere Dienstleistungen nicht nur in Hamburg, sondern bundesweit anzubieten.

Ihre Vorteile bei Mock-Steuerberatung

Was Sie zu Ihrer externen Buchhaltung wissen müssen

Das oberste Ziel der Finanzbuchhaltung ist die Erfassung des Gesamtergebnisses für das Unternehmen. Zu diesem Zweck werden mit der Buchführung alle Finanzströme im Unternehmen gespeichert, geordnet und verschiedenen Konten zugewiesen. Im Ergebnis können dadurch die genauen Vermögensverhältnisse und Veränderungen dieser Bestände dokumentiert werden.

Jeweils am Ende einer Rechnungsperiode (das kann das Quartal, der Monat, oder das Jahr sein) werden die Konten abgeschlossen. Mit den Konten liefert die Finanzbuchhaltung die Grundlage für die Erstellung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV), die das Ergebnis für unternehmensinterne und –externe Jahresabschlussadressaten dokumentieren.

Nicht in den Bereich der Finanzbuchhaltung fallen die Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Diese sind Teil der eigenen Lohnbuchhaltung.

  • Zeitersparnis: Die Zeit, die Sie sich in der Buchhaltung sparen, können Sie in Ihr Kerngeschäft investieren. Auf Ihrem Fachgebiet sind Sie der Spezialist und arbeiten kompetent und schnell. Gleiches gilt für unsere Experten, die Ihre externe Buchhaltung übernehmen. Wir bilden uns ständig weiter und bleiben bei gesetzlichen Änderungen stets auf dem Laufenden. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft und nutzen Sie die Zeit und den gewonnenen Freiraum, Ihr Geschäft strategisch voranzutreiben.
  • Sicherheit: Wenn Sie Ihre Buchhaltung selbst führen und Ihnen bei einer Buchung ein Fehler unterläuft, dann haften Sie auch selbst dafür. Das ist insbesondere dann problematisch, wenn Sie nicht über die nötige Erfahrung im Bereich der Buchführung verfügen. Wenn Sie die dagegen unseren Buchhaltungsservice in Anspruch nehmen, kümmern sich erfahrene Experten um Ihre Buchungen – und sollte unseren Steuerberatern doch mal ein Fehler unterlaufen, dann haften wir und nicht Sie!
  • Weitblick: Professionelle Steuerberater erledigen nicht bloß die Buchführung und achten auf die Einhaltung der Fristen, sondern schauen auch über den Tellerrand hinaus und helfen Ihnen, Steuern zu sparen und wirtschaftliche Herausforderungen zu meistern.
  • Controlling-Services: regelmäßige betriebswirtschaftliche Analysen, Statistiken zu Umsätzen, Aufträgen etc. sowie kommentierte Berichte und maßgeschneiderte Auswertungen stellen wir Ihnen gern in der Cloud bereit. So haben Sie immer die aktuellsten Auswertungen für die Steuerung Ihres Unternehmens zur Verfügung.
  • Software-Lösung: Mit DATEV Unternehmen online steht Ihnen ein System für den kompletten kaufmännischen Prozess und die Personalabteilung zur Verfügung. So können Sie nebenbei einen Großteil Ihrer Büroarbeit erledigen. Ihre bestehenden Systeme können Sie natürlich auch weiterhin nutzen.
  • Kostenvorteil: Wer die FiBu an unseren Buchhaltungsservice auslagert, spart bei der Jahresabschlusserstellung. Ihren Kostenvorteil können Sie selbst im Bereich Jahresabschluss berechnen!
  • Dokumentation aller Geschäftsvorfälle und Nachweis der einzelnen Buchungen durch Belege
  • Ermittlung der Schuldenbestände und Vermögensstände zur Aufstellung der Bilanz
  • Ermittlung der Bestandsveränderungen
  • Ermittlung der Aufwendungen und Erträge zur Aufstellung der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Schaffung der Grundlage für die Besteuerung des Unternehmenserfolgs

Für die meisten Unternehmen ist die Buchführung nach Paragraf 238 Handelsgesetzbuch (HGB) vorgeschrieben. Ausgenommen von dieser Verpflichtung sind nur Freiberufler sowie Gewerbetreibende, die weniger als 60.000 Euro Gewinn oder 600.000 Euro Umsatz erzielen. Diese dürfen ihren Gewinn mittels der vereinfachten Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) ermitteln.

Das Grundprinzip der doppelten Buchführung beruht auf der Idee, dass auf der einen Seite die Vermögenswerte und Schulden in der Bilanz erfasst werden. Gleichzeitig werden auf der anderen Seite die Erträge und Aufwendungen in der Gewinn- und Verlustrechnung ermittelt. Alle Buchungen erfolgen somit doppelt und die Bestandskonten verändern sich dem entsprechend.

Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung ist eine weitere Form der Finanzbuchhaltung, die im Vergleich zur doppelten Buchführung wesentlich vereinfacht ist. Der Gewinn wird – wie es der Name bereits vermuten lässt – aus der Differenz von Einnahmen und Ausgaben ermittelt. Statt der doppelten Buchführung gilt das Zufluss- und Abflussprinzip. Diese vereinfachte Buchhaltungsform kostet deutlich weniger Zeit und ist daher auch entsprechend kostengünstiger.

Weitere Leistungen

lohnbuchhaltung

Lohnbuchhaltung

Lassen Sie Ihre Lohnbuchhaltung von unseren Experten übernehmen und vermeiden Sie unerwartete Nachzahlungen.

jahresabschluss

Jahresabschluss

Professionelle Jahresabschluss-Erstellung für mehr Sicherheit bei der Erfüllung Ihrer gesetzlichen Vorschriften.

einkommenssteuererklaerung

Einkommensteuer

Geben Sie Ihre Steuererklärung in professionelle Hände und zahlen Sie nicht mehr Steuern, als Sie müssen.

businessplan

Businessplan

Kompetente Beratung bei der Businessplan-Erstellung für maximale Erfolgschancen in Bankgesprächen.

Steuerexperten für Ihre Branche

Als Steuerberater für Heilberufe haben wir uns auf die Beratung von Mandanten aus dem Gesundheitswesen spezialisiert. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die spezifischen Leistungen unserer Steuerkanzlei für Ihren Bereich:

Wir beraten Sie gerne

Sie möchten sich zeitraubende Buchhaltungsarbeiten sparen und von der Informationsgrundlage einer professionellen Buchhaltung für Ihre unternehmerischen Entscheidungen profitieren? Unser Buchhaltungsservice aus Hamburg übernimmt für Sie sämtliche Aufgaben der externen Buchhaltung. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie eine unverbindliche Erstberatung.

Marianne Mock – Steuerberaterin

Jetzt individuelles Angebot anfordern

Sie möchten sich zeitraubende Buchhaltungsarbeiten sparen und von der Informationsgrundlage einer professionellen Buchhaltung für Ihre unternehmerischen Entscheidungen profitieren? Unser Buchhaltungsservice aus Hamburg übernimmt für Sie sämtliche Aufgaben der externen Buchhaltung. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie eine unverbindliche Erstberatung.

Marianne Mock – Steuerberaterin