Steuerberater für Tierärzte

Lassen Sie sich von erfahrenen Branchenexperten unterstützen.

Steuerberater für Tierärzte

Lassen Sie sich von erfahrenen
Branchenexperten unterstützen.

Expertenwissen als Steuerberater für Tierärzte

Sie sind Tierarzt und lieben Ihren Job, aber die die Beschäftigung mit Fragen der wirtschaftlichen Praxisführung gehört nicht zu Ihren bevorzugten Tätigkeiten? Kein Problem!

Als Tierarzt sind Sie in erster Linie Mediziner und dafür zuständig, das Wohlergehen der Tiere sicherzustellen. Wir haben uns dagegen auf die wirtschaftliche Beratung von Tierärzten spezialisiert und unterstützen Sie bei allen kaufmännischen und bürokratischen Arbeiten. Dadurch schaffen wir Ihnen den notwendigen Freiraum für Ihr Kerngeschäft. Unsere langjährige Erfahrung und tiefgreifendes Know-how bei Fragen rund um die Besteuerung von Tierärzten ermöglichen die hohe Qualität, die unsere Beratung auszeichnet.

Ihre Vorteile bei Mock-Steuerberatung

Ausgezeichneter Steuerberater für Tierärzte
Symbol für die Erfahrung der Steuerberatung Mock Hamburg

30 Jahre Praxiserfahrung

Symbol für die persönliche Betreuung der Steuerberatung Mock Hamburg

Persönlicher Steuerberater

Symbol für die individuelle Betreuung der Steuerberatung Mock Hamburg

Individuelle Beratung

Symbol für die vertrauensvolle Zusammenarbeit

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Telefon

Gute Erreichbarkeit

Unsere Leistungen für Ihre Tierarztpraxis

Damit Sie genau die Steuerberatung erhalten, die Sie für Ihre Tierarztpraxis brauchen, stehen Ihnen verschiedene Leistungspakete zur Verfügung. Diese können Sie individuell nach Ihren Wünschen kombinieren und um Zusatzleistungen ergänzen.

Auszeichnungen Mock Steuerberatung

Zertifiziert für Ihre Steuerberatung.

Wir gehören zu den besten Steuerberatern in Hamburg und sogar bundesweit.

Unsere Referenzen im Gesundheitswesen

Was Sie zur Steuerberatung für Ärzte wissen müssen

Die Nutzung moderner Kommunikationsmittel ermöglicht es uns, Ihnen unsere Leistungen nicht nur in Hamburg, sondern bundesweit anzubieten. Die bisher gängige Form der Zusammenarbeit zwischen Tierarzt und Steuerberater erfolgte üblicherweise mittels eines Pendelordners, über den die Unterlagen in Papierform ausgetauscht werden. Neben der herkömmlichen Methode des Ausdruckens, Abheftens und zum Steuerberater bringen haben sich allerdings mittlerweile modernere und einfachere Wege der Zusammenarbeit etabliert. Die Umstellung auf eine digitale Zusammenarbeit über das Internet vereinfacht die Prozesse erheblich und bietet unseren Mandanten einen nachhaltigen Mehrwert.

  • Flexibilität: Ihre Belege sind überall und jederzeit in Sekundenschnelle verfügbar. Mühsames Suchen in diversen Akten oder Archiven bleibt Ihnen erspart.
  • Kostenersparnis: Bei einer rechtssicheren Archivierung (E-Scan) können Sie Ihre Belege direkt vernichten, sodass Ihr Archiv mit unzähligen Belegordnern entfällt
  • Aktualität: Aktuelle Unternehmenszahlen sind zu jeder Zeit verfügbar. Sie haben immer die neuesten Auswertungen für die Steuerung Ihres Unternehmens zur Verfügung.
  • Effizienz: Profitieren Sie vom digitalen Belegaustausch und geben Sie fällige Zahlungen per Knopfdruck frei, ohne Zahlungsfristen beobachten zu müssen.

Für eine gute Zusammenarbeit ist erfahrungsgemäß die problemlose telefonische Erreichbarkeit und die schnelle Beantwortung auftauchender Fragen wichtiger als die räumliche Nähe zum Steuerberater. Mehr zu den Bestandteilen der digitalen Zusammenarbeit erfahren Sie im Themenbereich Steuerberater Online.

Die meisten Tierärzte möchten vor Inanspruchnahme der Leistungen wissen, welche Honorare des Steuerberaters auf sie zukommen. Aus diesem Grund haben wir für Sie unsere Honorarrechner entwickelt. Mit den Honorarrechnern haben Sie die Möglichkeit, die Kosten für Ihre Finanzbuchhaltung, Ihre Lohnbuchhaltung, den Jahresabschluss und die Einkommensteuer ganz bequem im Vorhinein zu ermitteln. Damit werden Unklarheiten bei der Rechnungstellung vermieden und Sie erhalten die maximale Kostentransparenz, damit Sie später keine bösen Überraschungen erleben.

Mit der Niederlassung erfüllen Sie sich den Traum von der eigenen Tierarztpraxis. Der Schritt in die Selbstständigkeit ist aber auch mit weitreichenden Entscheidungen verbunden. Angesichts der Vielzahl rechtlicher und wirtschaftlicher Fragen, die bei der Praxisgründung auf Sie als Tierarzt zukommen, ist die Gefahr groß, den Überblick zu verlieren.

Als erfahrene Steuerberater für Tierärzte begleiten wir Sie deshalb schon bei der Niederlassung und unterstützen Sie bei allen wirtschaftlichen und steuerlichen Fragen. Bereits in der Gründungsphase achten wir darauf, dass keine Fehler gemacht werden, die sich über kurz oder lang negativ auf Ihre Praxis auswirken könnten. Auf diesem Weg können wir einen reibungslosen Ablauf bei allen steuerlichen Fragen gewährleisten, sodass Sie sich als Arzt auf das Wohl der Tiere konzentrieren können.

Damit Sie dabei zu jeder Zeit den Durchblick behalten, haben wir für Sie die 8 wichtigsten Schritte zur Praxisgründung übersichtlich zusammengefasst. Wir hoffen, Ihnen den Einstieg in den Prozess der Praxisgründung so zu erleichtern. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gern persönlich weiter.

Sowohl die Praxisübernahme als auch die Praxisneugründung ist mit spezifischen Vor- und Nachteilen verbunden, die je nach Einzelfall unterschiedlich ins Gewicht fallen. Für die Übernahme einer Tierarztpraxis spricht zum Beispiel, dass Sie als Existenzgründer auf den vorhandenen Patientenstamm aufbauen können. Außerdem sind medizintechnische Geräte bereits vorhanden, sodass Sie neue Geräte oftmals nur in geringem Maße anschaffen müssen. Entscheiden Sie sich dagegen für die Neugründung können Sie zwar nicht auf der Praxisausstattung und den Erfahrungswerten Ihres Vorgängers aufbauen, haben dafür aber mehr Gestaltungsfreiheit. Sie müssen keine Mitarbeiter übernehmen, sondern können das Personal nach eigenen Vorstellungen zusammenstellen. Zudem ist es in der Regel leichter die Praxisorganisation neu aufzusetzen, als bestehende administrative Abläufe von Grund auf zu verändern.

Die Wahl der Praxisform hat weitreichende Konsequenzen und sollte wohl überlegt sein. Sowohl die Einzelpraxis als auch die unterschiedlichen Kooperationsformen haben jeweils spezifische Vor- und Nachteile. Für eine Kooperation spricht zum Beispiel, dass Sie als Tierarzt zeitlich flexibler sind und sich Beruf und Familie so besser vereinbaren lassen. Oftmals kann darüber hinaus auch die Wettbewerbssituation verbessert werden, weil Erträge gesteigert und gleichzeitig Kosten zum Beispiel durch eine höhere Auslastung medizinischer Geräte oder ein effizienteres Personalmanagement gesenkt werden. Die Einzelpraxis hat dagegen den Vorteil, dass Sie die Tierarztpraxis ganz nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten können, ohne sich mit anderen Tierärzten abstimmen zu müssen. Wir haben für Sie alle Besonderheiten sowie Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Praxisformen zusammengestellt.

Der Berufstand der Tierärzte ist im ständigen Wandel. Die voranschreitende Digitalisierung, neue Produktionsmethoden und Tierhaltungsbedingungen sind nur ein paar der Veränderungen, die Sie als Tierarzt zu bewältigen haben. Trotzdem stehen die Vorzeichen für die eigene Niederlassung gut.

Laut der Tierärztestatistik der Bundestierärztekammer arbeitet von den derzeit etwa 30.000 Tierärzten in Deutschland mehr als ein Drittel niedergelassen. Die Gesamteinnahmen der tierärztlichen Praxen sind nach einer Studie der apoBank dabei sehr unterschiedlich. Knapp die Hälfte der Tierarztpraxen erwirtschaftet Gesamteinnahmen zwischen 100.000 und 300.000 Euro. Nur sechs Prozent der Praxen liegen darunter. Mehr als 40 Prozent erzielen sogar Einnahmen von mehr als 300.000 Euro.

Die großen Unterschiede mit Blick auf die Einnahmen sind in erster Linie auf die individuellen Gestaltungsspielräume, die Sie als Praxisinhaber haben, zurückzuführen. Von der Kleintierpraxis in modernen Räumen bis zur mobilen Praxis, die sich auf Großtiere spezialisiert, können Sie ganz unterschiedliche Praxismodelle verfolgen. Wir unterstützen Sie dabei, den ständigen Wandel im Positiven zu nutzen und die Chance zu ergreifen, sich optimal im Markt zu positionieren. Durch unsere Branchenspezialisierung können wir uns intensiv mit den Herausforderungen Ihres Berufsstands auseinandersetzen und kennen die Besonderheiten bei der Besteuerung von veterinärmedizinischen Dienstleistungen.

Unsere Experten unterstützen Sie nicht nur bei den klassischen Tätigkeiten eines Steuerberaters, wie der Erstellung des Jahresabschlusses und Ihrer Steuererklärung. Denn wie bei einem klassischen Unternehmen müssen Sie auch für Ihre Tierarztpraxis wirtschaftliche Entscheidungen treffen. Neben hochwertigen veterinärmedizinischen Dienstleistungen ist deshalb auch fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Praxisführung. Denn auch wenn zwei Tierärzte ein identisches Honorar veranschlagen, erwirtschaften Sie noch lange nicht denselben Gewinn. Mit unseren betriebswirtschaftlichen Auswertungen (kurz BWA) für Ihre Tierarztpraxis helfen wir Ihnen zu erkennen, was bereits gut läuft und wo Ihre Schwachstellen und Potenziale liegen. Die Ergebnisse der Analysen und mögliche Maßnahmen, die Ihren Gewinn und die daraus resultierende Steuerbelastung berücksichtigen, besprechen wir mit Ihnen in regelmäßigen Beratungsterminen. Auf dieser Grundlage können Sie Ihre Tierarztpraxis gezielt steuern und weitreichende Entscheidungen mit der notwendigen Sicherheit treffen.

Wir beraten Sie gerne

Sie sind auf der Suche nach einem kompetenten Steuerberater für Tierärzte? Unsere langjährige Erfahrung als Branchenexperten für das Gesundheitswesen ermöglichen die hohe Qualität, die unsere Beratung auszeichnet. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und profitieren von einer kostenfreien Erstberatung.

Marianne Mock – Steuerberaterin

Wir beraten Sie gerne

Sie sind auf der Suche nach einem kompetenten Steuerberater für Tierärzte? Unsere langjährige Erfahrung als Branchenexperten für das Gesundheitswesen ermöglichen die hohe Qualität, die unsere Beratung auszeichnet. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und profitieren von einer kostenfreien Erstberatung.

Marianne Mock – Steuerberaterin