Lohnbuchhaltung Kosten

Was kostet die Lohnbuchhaltung?

Profitieren Sie von fairen Gebühren und voller Kostentransparenz.

Was kostet die Lohnbuchhaltung vom Steuerberater

Im Rahmen der Lohnbuchhaltung sind eine Vielzahl an Aufgaben und gesetzlicher Pflichten zu erfüllen. Für viele Unternehmen stellt sich daher ab einem gewissen Punkt die Frage, ob sich eine eigene Abteilung zur Lohnbuchhaltung lohnt oder Sie die Gehaltsabrechnung extern abwickeln. Gerade für kleine und mittelgroße Unternehmen bietet es sich an, die Lohnbuchhaltung an erfahrene Experten abzugeben. Aber was kostet die Lohnbuchhaltung vom Steuerberater?

Die Kosten für die Lohnabrechnung sind oft intransparent und führen zu unerfreulichen Überraschungen. Das ist bei uns anders. Mit unserem Honorarrechner sehen Sie auf einen Blick, was die Abrechnung eines Arbeitnehmers bei uns kostet und können die Kosten für Ihre Lohnbuchhaltung ganz bequem im Vorhinein ermitteln. Diese Vorteile bietet unser Online-Rechner:

  • Maximale Kostentransparenz
  • Mehr Planungssicherheit
  • Keine bösen Überraschungen bei den Lohnabrechnungen
Symbol für die Erfahrung der Steuerberatung Mock Hamburg

30 Jahre Praxiserfahrung

Symbol für die persönliche Betreuung der Steuerberatung Mock Hamburg

Persönlicher Steuerberater

Symbol für die individuelle Betreuung der Steuerberatung Mock Hamburg

Individuelle Beratung

Symbol für die vertrauensvolle Zusammenarbeit

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Gute Erreichbarkeit

Zertifiziert für Ihre Steuerberatung.

Wir gehören zu den besten Steuerberatern in Hamburg und sogar bundesweit. Mehr erfahren.

Was Sie zu den Kosten für Ihre Lohnbuchhaltung wissen müssen

Als Arbeitgeber müssen Sie zahlreiche Aufgaben unter einen Hut bringen. Neben den eigentlichen geschäftlichen Pflichten, die einen Großteil der Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen, muss auch noch der unbeliebte “Papierkram” erledigt werden. Gerade im Bereich der Finanzbuchhaltung und der Lohnbuchhaltung sind eine Vielzahl gesetzlicher Pflichten zu erfüllen. Durch die Auslagerung der Lohnbuchhaltung auf unsere Lohnexperten können wir Sie in diesem Bereich entlasten, sodass Sie mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft haben.

Darüber hinaus ist eine externe Lohnbuchhaltung in der Regel auch mit Blick auf die Kosten sinnvoll. Da die Lohnabrechnung relativ viel Zeit in Anspruch nimmt und dann häufig trotzdem Fehler gemacht werden, bietet es sich insbesondere für kleine und mittelgroße Unternehmen an, die Lohnbuchhaltung an erfahrene Experten abzugeben. Das spart nicht nur viel Zeit, sondern ist mit Blick auf das Risiko fehlerhafter Abrechnungen, die später durch das Finanzamt oder die Deutsche Rentenversicherung aufgedeckt werden und zu erheblichen Nachzahlungen führen, auch günstiger. Somit lohnt sich das Outsourcing gleich doppelt.

Bevor Sie sich für eine Lösung entscheiden, stellen wir zusammen mit Ihnen eine Vergleichsrechnung auf. In der Vergleichsrechnung werden die potenziellen Kosten der externen Lohnbuchhaltung Ihren Personalkosten gegenübergestellt, die anfallen würden, wenn Sie sich gegen eine Auslagerung der Lohnbuchhaltung entscheiden. Neben den Personalkosten sind auch für Sie wegfallende sekundäre Kosten, wie zum Beispiel für die Lohnbuchhaltungssoftware, zu berücksichtigen.

Ob sich die externe Buchhaltung aufgrund geringerer Kosten für Sie lohnt, ist nicht pauschal zu beantworten. Allerdings gibt es allgemein gültige Richtwerte. So hängt die Beantwortung dieser Frage insbesondere von der Größe und Komplexität Ihres Unternehmens ab. Qualifizierte Lohnbuchhalter müssen über umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen des Lohnsteuer-, Arbeits- und Sozialversicherungsrechts verfügen und sich regelmäßig auf Fortbildungen über gesetzliche Änderungen informieren. Das verursacht erheblichen Aufwand. Gerade kleine und mittelgroße Unternehmen, die nicht die erforderlichen Ressourcen für die Lohnbuchhaltung haben, fahren in der Regel gut damit, diesen Aufwand an ihren Steuerberater auszulagern. Denn was Sie auf der einen Seite an Budget für die externe Lohnbuchhaltung investieren, das gewinnen Sie auf der anderen Seite wieder an Arbeitszeit für andere Aufgaben.

In Großunternehmen mit ausreichend „Manpower“ kann die Buchführung auch intern über eine entsprechende Softwarelösung abgewickelt werden. Bei dieser Lösung ist es insbesondere wichtig, dafür Sorge zu tragen, dass die Software die relevante Rechtsprechung und gesetzliche Neuerungen berücksichtigt. Doch auch größere Unternehmen sollten prüfen, ob die Auslagerung nicht doch effizienter wäre.

Die Kosten für Ihre externe Lohnbuchhaltung richten sich nach der Größe Ihres Unternehmens und den erforderlichen Zusatzleistungen. Insbesondere die Anzahl Ihrer Mitarbeiter spielt für die Lohnbuchhaltungskosten eine wichtige Rolle. Je mehr Mitarbeiter Sie haben, desto mehr Lohnkonten sind zu bearbeiten und kontieren. Die Führung Ihrer Lohnbuchhaltung wird mit steigender Mitarbeiterzahl also grundsätzlich aufwendiger. Auf der anderen Seite bieten wir Ihnen aber attraktive Staffelpreise an. Das bedeutet, je mehr Mitarbeiter Sie haben, desto günstiger wird der Preis pro Kopf.

Für die Lohnbuchhaltung werden erfahrene Lohn-Experten benötigt. Diese können je nach Unternehmensgröße entweder unternehmensintern beschäftigt oder als externer Dienstleister hinzugezogen werden. Lange galt eine unternehmensinterne Abteilung, die sich um Personalstammdaten und Jahreslohnkonten kümmert, als fester Bestandteil der klassischen Unternehmensstruktur. Mit der fortschreitenden Digitalisierung der Steuerberatung und den neuen Kommunikationsmöglichkeiten hat sich dies allerdings geändert. Gerade für kleine und mittelgroße Unternehmen geht der Trend in Richtung Outsourcing, um typische Fehler zu vermeiden, die später viel Zeit und Geld kosten. Als Steuerberater in Hamburg haben wir uns auf die professionelle Lohnbuchhaltung spezialisiert und übernehmen für Sie sämtliche Tätigkeiten in diesem Bereich.

Die meisten Unternehmer möchten vor Inanspruchnahme der Leistungen wissen, welche Kosten für die externe Lohnbuchhaltung auf sie zukommen. Doch das bleibt bei der klassischen Abrechnungsmethode nach der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) recht unklar. Ebenso wie bei der Steuererklärung wird auch die Lohnbuchführung nach einem Gegenstandswert (häufig bis zur Mittelgebühr) oder nach Zeitgebühr mit Stundensatz abgerechnet. Aus diesem Grund haben wir für Sie unseren Honorarrechner entwickelt. Damit werden Unklarheiten bei der Gebührenrechnung vermieden und Sie erhalten die maximale Kostentransparenz, damit Sie später keine bösen Überraschungen erleben.

Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen zu den Kosten für die Lohnbuchhaltung vom Steuerberater oder unserem Honorarrechner? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und profitieren Sie von unserer Erfahrung bei der Abschätzung der Lohnbuchhaltungskosten.

Marianne Mock – Steuerberaterin

Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen zu den Kosten für die Lohnbuchhaltung vom Steuerberater oder unserem Honorarrechner? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und profitieren Sie von unserer Erfahrung bei der Abschätzung der Lohnbuchhaltungskosten.

Marianne Mock – Steuerberaterin
tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right